Gracias por estar ahí

Danke dafür, dass du da bist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •  Natural de Isla Cristina, Huelva. Vivo en Alemania.

 

  •  Doctor en Ciencias de la Educación (ejerzo de profesor de pedagogía y psicología).

 

  • Comencé a escribir a los diez años: primero la transcripción de pensamientos, reflexiones, después narrativa. Pero jamás he dejado de expresarme a través de la poesía y prosa lírica.

 

Actividades (una selección/resúmen):

  • Exposiciones de poemas y fotografías en galerías. La primera exposición la realicé a la edad de 17 años en cooperación con un grupo de fotógrafos y pintores de la región de Francfort.

  • Fundación del grupo literario „poesía y prosa española en la emigración“. El estado español fomentó nuestro trabajo (Ministerio de Cultura/Educación y Ciencia). Se organizó una gira por Alemania: „Recitales – poesía española en Alemania“ (Munich, Francfort, Hannover, Heilbronn, Bonn).

  • Redacción obra de teatro en homenaje a León Felipe, inaugurada en el "Volksbildungshaus" en Francfort (obra financiada por el Ministerio de Cultura).

  • A lo largo de mi trayectoria he dado recitales de poesía (en la Universidad de Francfort y en Centros Culturales) y he participado en diversos actos culturales. Algunos de mis poemas se han publicado en la revista literaria online "Al Aire" y en los foros alemanes  "Schreiber Netzwerk" y "Deutsches Schriftstellerforum". Además publicaciones en otras múltiples revistas literarias.

  • En 2015: Publicación de selección de poemas en la prestigiosa revista literaria danesa "Aurora Boreal" (en versión online y versión print/impresa). Es una revista en lengua española editada en Dinamarca.

  • 2017 galardonado por "lírica sobresaliente en dos idiomas (español y alemán)"  - en el marco "Cita de la Poesía" en Berlin en cooperación con la Universidad de Humboldt de Berlin, el "Köpenicker Lyrikseminar" y "Lesebühne der Kulturen Adlershof".

 

Publicaciones:

1986: Corazón de tierra (Fundación "Casa de España)

1988: Szenenwechsel (Selbstverlag, Frankfurt)

1994: Escapando hacia adentro (Punkt-Verlag, Hamburg)

1999: Schulische Integration und interdisziplinäre Kooperation in Spanien (Peter Lang- Verlag, Frankfurt, New York, Paris)

2015: Viaje al fin del recuerdo (Editorial Carena, Barcelona)

2015: Reger Laut im Zwischenraum. Vertonungsskizzen gegen das Erstarren (Berger Verlag, Wien)

2018: und bricht das Herz die Einsamkeit? Crónica de un sentimiento (Grössenwahn-Verlag, Frankfurt)

 

En relación con mis últimas obras publicadas: recitales en Barcelona, Francfort, Offenbach, Colonia, Isla Cristina, Madrid, Múnich, Berlin.

 

 

A través de esta página web os presento mis publicaciones y un extracto de mi obra en forma de poemas y fotografías.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DEUTSCH: 

 

  • In Isla Cristina, Provinz von Huelva, Spanien (Andalusien) geboren und lebe in Deutschland.

 

  • Doktor der Erziehungswissenschaften; unterrichte Pädagogik und Psychologie.

 

  • Ich schreibe seit meinem zehnten Lebensjahr. Zunächst verfasste ich Gedankengänge, Reflexionen, später Kurzgeschichten. Gedichte und lyrische Prosa habe ich jedoch immer geschrieben.

 

  • Ausstellungen in Galerien (Gedichte in Kombination mit Photoarbeiten) sowie Ausstellung im Spanischen Kulturzentrum Frankfurt (Gedichte und Aquarellbilder).

 

  • Lesungen eigener Gedichte im Rahmen des literarischen Projektes „Spanische Poesie und Prosa in der

       Migration“ in München, Frankfurt, Hannover, Heilbronn und Bonn (finanziert über das

       Spanische Kultusministerium).

  • Skript für ein Theaterstück zu Gedenken des spanischen Dichters León Felipe, aufgeführt im Volksbildungshaus in Frankfurt.

  • Lesung eigener Gedichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität (Einladung erfolgte über

       das Forum „Spanischsprachige Lyrik in Deutschland “ des Instituts für Romanistik).

  • Einige meiner Gedichte sind in der Online-Zeitschrift "Al Aire" und im "Schreiber Netzwerk" sowie im "Deutschen Schriftstellerforum" veröffentlicht worden.

  • Veröffentlichung einer Auswahl an Gedichten in der dänischen Literaturzeitschrift "Aurora Boreal". Es handelt sich hier um eine Literaturzeitschrift in spanischer Sprache, die in Dänemark verlegt wird.

  • Übersetzungstätigkeit (lyrische Texte) und Lesungen im Rahmen der "Cita de la Poesía" in Berlin, organisiert vom Köpenicker Lyrikseminar, der Lesebühne der Kulturen Adlershof sowie von der Humboldt-Universität Berlin. In diesem Rahmen 2017 für "harausragende zweisprachige Lyrik" sowie für die interkulturelle Verständigung zwischen Deutschland, Spanien und Lateinamerika ausgezeichnet.

 

 

In Zusammenhang mit meinen beiden letzten Buchveröffentlichungen:

"Viaje al fin del recuerdo" (Editorial Carena, April 2015) und

"Reger Laut im Zwischenraum. Vertonungsskizzen gegen das Erstarren" (Verlag Berger, Oktober 2015)

habe ich Lesungen in Barcelona, Frankfurt, Offenbach, Köln, Isla Cristina, München und Berlin durchgeführt.

Aktueller Lyrikband: "und bricht das Herz die Einsamkeit? - crónica de un sentimiento" (Größenwahn-Verlag, Frankfurt, Februar 2018).

Diverse Veröffentlichungen in Fachzeitschriften. Veröffentlichungen auch in mehreren Anthologien.

 

Über diese Website möchte ich Euch meine Veröffentlichungen sowie eine Auswahl meiner Arbeiten vorstellen: Gedichte und Photografien.

 

 

 

 

 

 

Portada del libro/Cover des Buches: VIAJE AL FIN DEL RECUERDO

Das Wort verbindet Gedanken und verleiht ihnen eine fühlbare Klangform. Ohne Dialog bleibt diese Klangform jedoch hohl. Einander erkennen bedeutet auch die Bereitschaft, sich im Gegenüber wieder zu entdecken. Handle daher stets so, dass neue Möglichkeiten entstehen.

© 2015 Francisco Cienfuegos - Proudly created with Wix.com

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube